Sport
Bieler Nachtmarathon 2009 Eigentlich wollte ich 2009 an dem 100 km-Lauf in Biel in der Schweiz teilnehmen. Leider konnte ich krankheitsbedingt für diesen schweren Lauf nicht ausreichend trainieren. Da aber neben dem 100 km- Hauptlauf ein Nachtmarathon angeboten wurde, habe ich kurzerhand umdisponiert und mich zu diesen "kleinen" 42 km-Lauf angemeldet, den ich meinem Canuck (kurz zuvor gestorben) und Dino (2008 gestorben) widmete. Dino war der Hund meiner damaligen Doghandlerin Natascha und immer dabei. Vor dem Lauf wurden von mir SMS vorbereitet, die ich zum Start, dann nach 10 km, 20 km, 30 km, 40 km und zum Zieleinlauf nach Hause geschickt habe. Nach Empfang jeder SMS gingen Esther und Natascha zu den Gräbern von Canuck und Dino und stellten Lichter auf, die mit Fotos der Hunde verziert waren. Ein Nachtlauf voller Erinnerungen ...
Sport